Der Schulzkult hat ein Ende

Mit 100-prozentigem Wahlergebnis setzte die ratlose SPD noch vor kurzem den in der EU-Bürokratie ausgebrannten Martin Schulz als "Neuerer" an ihre Spitze. Völlig alternativlos schürte die älteste Partei Deutschlands mit einem ihrer altgedientesten Topfunktionäre eine bizarre Aufbruchstimmung inklusive Medienhype um diesen Kandidaten, an dem nichts mitreißend und wenig neu ist.

Weiterlesen
8. Mai 2017

Presse

Kirchenasyl im Kindergarten

Im Keller unter einer Kindertagesstätte versteckt der Pastor einer Gemeinde nahe Kiel seit Wochen einen vorgeblichen "Flüchtling" aus Eritrea. Zwar sind keine akuten Krisen aus diesem Land bekannt, das hindert den Kirchenmann jedoch nicht, seinen offenkundig ungefährdeten Schutzsuchenden dem Zugriff der Justiz zu entziehen.

In der Krise sind nun einige Eltern: 

Weiterlesen
27. April 2017

Bundestagswahl

AfD-Bundesparteitag

Unser Bundessprecher Prof Dr. Jörg Meuthen hält eine hervorragende Rede beim Bundesparteitag in Köln.

Weiterlesen
23. April 2017

Wohin steuern die Türken?

Nach Ende des Referendums scheint der Weg endgültig frei für die weitere Machtergreifung Erdogans.

Bis zuletzt hat er angekündigt, durch dieses Votum unserem ganzen Kontinent, aber besonders Deutschland, "eine Lektion zu erteilen und die Zukunft Europas von den 5 Millionen Türken in dessen Ländern bestimmen zu lassen". 

Weiterlesen
16. April 2017

Presse

Nirgendwo Sicherheit

Die bislang beispiellose Welle von Gewaltverbrechen in Deutschland steigt unaufhörlich an, hier nur ein kleiner Teil von ungewohnt brutalen Vorfällen aus den letzten 48 Stunden:

Weiterlesen
11. April 2017

Presse

Ghanaischer Vergewaltiger sollte abgeschoben werden

Der Gewaltverbrecher hatte am vorletzten Wochenende ein campendes Paar überfallen und eine 23-jährige vor den Augen ihres hilflosen Freundes vergewaltigt. Zehn Tage zuvor soll er seinen Abschiebebescheid erhalten haben, nachdem er im Februar illegal über Italien eingereist war.

Weiterlesen
10. April 2017

Presse

Teuer und chancenlos: nur geringe Erfolge bei aufwendigen Integrationskursen

Eines der größten Integrationsprojekte endete mit einer sehr ernüchternden Bilanz:

trotz Deutschunterrichts und sozialer Betreuung schafften es von über 1.000 Kursteilnehmern nur 61 in ein die eigene Existenz sicherndes, sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis. 

Weiterlesen
9. April 2017

Presse

Vorläufige Zahlen: Kriminalität der sogenannten Flüchtlinge steigt um über 40%

Bisher vertrauliche Zahlen des BKA belegen, daß von den angeblich nur 1,2 Mio "Zuwanderern", die 2016 registriert waren, insgesamt ca. 295.000 Straftaten begangen wurden. 2015 lag diese Zahl bei 209.000 Taten von 890.000 Registrierten.

Weiterlesen
7. April 2017

Presse

Späte Einsicht des Braunschweiger Kripo-Chefs

Nach langer Zeit muß nun auch Ulf Küch, leitender Beamter bei der Braunschweiger Polizei, das ganze Ausmaß der Kriminalität im Schlepptau der illegalen Massenzuwanderung anerkennen. Erst jetzt gibt er zu, wie unsicher die Lebens- und Wohnverhältnisse in Kralenriede und anderen Stadtteilen nahe der LAB inzwischen  geworden sind. Seit einiger Zeit werden in der LAB nur noch Migranten ohne Aussicht auf Asylrecht untergebracht, was sich unter anderem in einer steigenden Verbrechensrate auswirkt. 

Weiterlesen
7. April 2017