Presse

Weihnachtsstand der AfD in der Innenstadt

Für Familien mit Kindern hatte die AfD-Braunschweig am Samstag den 14.12 einen Infostand mit Süßigkeiten und Spielzeug aufgebaut. Bei  feuchtkaltem Wetter waren dennoch reichlich Menschen in der Stadt unterwegs und wir könnten vielen Bürgern mit unserer Geschenkaktion eine kleine Freude bereiten. 

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Weiterlesen
20. Dezember 2019

Fraktion , Presse

Vortragssaal wegen Überfüllung geschlossen

Die AfD-Fraktion im Regionalverband zeigte am 12.12.19 wie Demokratie geht. Es fand eine sachliche Auseinandersetzung, bei völlig gegensätzlichen Meinungen, statt. Das Interesse der Bürger war so groß, dass der Vortragssaal mit seinen 100 Plätzen nicht ausreichte, 10 min. vor Beginn musste der Saal wegen Überfüllung geschlossen werden.

Hier geht es zum Bericht der AfD-Fraktion: https://afd-fraktion-rgb.de/blog/mehr-besucher-als-platze-bei-der-podiumsdiskussion-zum-masterplan-100-klimaschutz/

Weiterlesen
15. Dezember 2019

AfD-Bundesparteitag 2019

Alexander Gauland hatte das Motto für den Bundesparteitag 2019 in Braunschweig vorgegeben: "Wir wollen regierungsfähig werden".

Die anschließende Wahl des neue Bundesvorstands war dann auch konzentriert und diszipliniert. Es gab, wie so häufig auf den AfD-Parteitagen, wieder spannende Wahlen, wobei es zum Teil auf eine einzelne Stimme ankam.

Weiterlesen
1. Dezember 2019

Erinnerung an die Pogromnacht 1938

Zur Erinnerung an die Pogromnacht 1938 legten Vertreter der Stadt, der Fraktionen und verschiedener Vereine, Kränze und Blumen an der Gedenktafel für die ehemalige Synagoge in der Alten Knochenhauerstraße, ab. In ihrer Rede sagte Renate Wagner-Redding, Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde, dass die Ausmaße des Hasses auf Juden unerträglich geworden sind, dies ist auch die Auffassung der AfD. 

Weiterlesen
8. November 2019

AfD-Infostand mit vielen interessanten Gesprächen

Bei schönstem Wetter war die AfD-Braunschweig am Samstag den 26.10 in der Innenstadt mit einem Informationsstand vertreten. 

Weiterlesen
27. Oktober 2019

Bürgerforum

Mit Sozialpatriotismus zur Sozialstaatsreform

Am 1. Oktober haben wir in Braunschweig Stephan Bothe zu Gast. Stephan Bothe ist sozialpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag und wird zur Verbesserung des Sozialstaats im Interesse der Bürger referieren. Im Anschluss an den Vortrag wird es wie immer genügend Zeit für Fragen und Diskussionen geben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Weiterlesen
12. September 2019


Europawahl

Freiheit im Netz: AfD gegen Artikel 13 und Uploadfilter!

Die AfD sagt NEIN zu Uploadfiltern im Internet.

Wir fordern die Abgeordneten im Europaparlament auf, gegen die von der EU geplanten Uploadfilter zu stimmen.

Mit der Begründung, „Urheberrechtsverstöße im Internet verhindern“ zu wollen, stellt die EU den Artikel 13 im Europaparlament zur Abstimmung. Internet-Portale werden damit gezwungen, sämtliche denkbaren Nutzungsrechts-Verletzungen von vornherein zu unterbinden, d.h. zu blocken. Folge des Artikel-13-Gesetzes ist, dass Internet-Portale künftig viele Bilder, Posts und Informationen nicht mehr veröffentlichen.

AfD-Bundessprecher und Spitzenkandidat für die Europawahl, Prof. Dr. Jörg Meuthen, wird gegen den Artikel 13 und die Uploadfilter stimmen: „Mit Uploadfiltern im Internet wird der Zensur Tür und Tor geöffnet!“ 

Weiterlesen
6. April 2019

Presse

AfD-Kreisverband Braunschweig wählt neuen Vorstand

Anlässlich des ordentlichen Kreisparteitags am 20.1.2019 haben die Mitglieder der AfD Braunschweig turnusgemäß den neuen Vorstand, Delegierte für Bundesparteitage und Landeskonvente gewählt sowie über einige Satzungsänderungen abgestimmt.

Nach etwa sieben Stunden waren die teilweise knappen Wahlgänge und alle übrigen Tagesordnungspunkte abgehandelt.

Weiterlesen
26. Januar 2019

Fraktion , Anträge

Braunschweig erklärt sich zum „sicheren Hafen“

Der Rat der Stadt Braunschweig hat sich jetzt absurderweise in einer Resolution als "sicherer Hafen" für sogenannte Flüchtlinge erklärt. 

Braunschweig liegt ca. 1000 km vom Mittelmeer entfernt und die meisten dieser Menschen werden ca. 20 km von der nordafrikanischen Küste entfernt aufgelesen. Statt die Leute wieder an die nächste Küste 20 km zurück nach Afrika zu bringen sollen sie jetzt verstärkt nach Braunschweig transportiert werden.

Die Schildbürgerstreiche sind im Vergleich dazu noch harmlos.

Weiterlesen
23. Dezember 2018