Fraktion , Anträge

Einfahrverbot für Elektroautos in Braunschweiger Parkhäuser und Tiefgaragen

Stefan Wirtz
10. März 2021

Die fränkische Stadt Kulmbach hat als erste deutsche Kommune das Befahren einer Tiefgarage für E-Autos nach dem Brand eines konventionellen Fahrzeuges verboten.

Die AfD-Fraktion stellte folgende Anfrage:

2021-03-10_elektro.pdf

 

Die Stadt Braunschweig will keine erhöhte Gefahr erkennen: "Die bisher bundesweit bekannten Brandereignisse lassen nicht erkennen, dass sich das Risiko bei Fahrzeugen mit Elektroantrieb im Vergleich zu den ohnehin schon vorhandenen Gefahren erheblich erhöht." Die vollständige Antwort finden Sie hier: Antwort der Verwaltung .