Kommunalwahl

Wahlkampf-Auftakt

Frank Weber
19. Juli 2016

Mit dem thüringischen Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke empfängt die AfD in Braunschweig am 09. August einen ihrer interessantesten Mitwirkenden. Höcke, der unbestreitbar zu den wenigen bundesweit bekannten patriotischen Parteipolitikern unseres Landes gehört, wird als Hauptredner die Schwerpunkte des Abends setzen.

Mit dem thüringischen Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke empfängt die AfD in Braunschweig am 09. August einen ihrer interessantesten Mitwirkenden.

Höcke, der unbestreitbar zu den wenigen bundesweit bekannten patriotischen Parteipolitikern unseres Landes gehört, wird als Hauptredner die Schwerpunkte des Abends setzen.
 
Zur Eröffnung ergreift zunächst der Braunschweiger Parteivorsitzende Frank Weber für eine kurze Vorstellung der Wahlkandidaten das Wort;
dank insgesamt elf Kandidaten wird die AfD Braunschweig während der im September anstehenden Kommunalwahlen erstmals allen Wahlberechtigten im gesamten Stadtgebiet eine echte Alternative zu den herrschenden Altparteien bieten können.
 
Wir Braunschweiger Bürger formieren uns auch hier zu einer neuen Volkspartei, um endlich einen Gegenpol zu linksgerichteten Ungleichgewichten zu bilden und eine starke Opposition gegenüber Fehlentscheidungen und fahrlässiger Untätigkeit auf allen bestehenden politischen Ebenen zu erreichen.
 
Als weiteren Redner des Wahlkampfauftakts konnten wir wieder unseren bewährten Landesvorsitzenden, Armin Paul Hampel, gewinnen.


Beginn der Veranstaltung wird 18:00 Uhr sein, Veranstaltungsort ist der Platz vor den Schlossarkaden.

vlnr: Falko Büttner (WB 13), Anneke vom Hofe (WB 22), Frank Weber (WB 11), Mirco Hanker (WB 13), Dirk Höchsmann (WB 12), Stefan Wirtz (WB 32), Dr. Hans E. Müller (WB 21), Gunnar Scherf (WB 31), Wolfgang Liebe (WB 33) Im Bild fehlen: Gerald Peitz (WB 12) und Hans-Hermann Rüpp (WB 32)