Willkommen auf den Seiten der AfD Braunschweig

Bürgerforum

 

Einmal im Monat findet ein öffentliches Bürgerforum im Gemeinschaftshaus Broitzem, zu dem jeder herzlich eingeladen ist, statt. Die Termine finden Sie hier: Termine

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend!

Einzelfallinfos für Braunschweig

Brexit-Vortrag von Dr. Hugh Bronson im Gemeinschaftshaus Broitzem

4. Mai 2018

Dr. Hugh Bronson aus der AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus Berlin wird uns über die Situation nach Großbritanniens Brexit-Entscheidung berichten. Im Anschluß gibt es für unser Publikum ausführliche Frage- und Diskussionsmöglichkeiten. Termin ist der 08.05.2018 im DGH Broitzem, Steinbrink 14a, Beginn um 19:00 Uhr, Einlaß ab 18:30 Uhr.


Anträge , Presse

AfD-Antrag zur medizinischen Überprüfung der Altersfeststellung

Der Mörder von Mia aus Kandel gab bei seiner Einreise als Alter 14 Jahre an.
Die medizinische Altersuntersuchung ergab im Nachhinein ein Alter von mind. 18,5 Jahren.
Der Mörder von Maria aus Freiburg gab bei seiner Einreise an 16 Jahre alt zu sein. Hier ergab das medizinische Gutachten ein mind. Alter von 25 Jahren.

Im SGB 8 steht zur Altersfeststellung von ausländischen Personen:
Auf Antrag des Betroffenen oder seines Vertreters oder von Amts wegen hat das Jugendamt in Zweifelsfällen eine ärztliche Untersuchung zur Altersbestimmung zu veranlassen.
Es heißt im SGB 8 “hat” und nicht “kann”.

"Die Empörung über den Antrag der AfD im Braunschweiger Rat war fraktionsübergreifend groß" heißt es in dem Artikel bei news38.

Ja, es ruft bei den Altparteien Empörung hervor, wenn die Einhaltung geltenden Rechts gefordert wird.

Weiterlesen
24. April 2018

Erste AfD-Demo in Salzgitter

Die erste AfD-Demo in Salzgitter ist ein schöner Erfolg geworden. Bei bestem Wetter zogen gezählte 168 Teilnehmer völlig ungestört zum Rathaus, durch die Innenstadt und hörten drei Redebeiträge. Organisation und polizeiliche Begleitung klappten reibungslos. Danke an den KV Salzgitter!

Weiterlesen
21. April 2018

"Merkel muss weg" Demo in Salzgitter

Weiterlesen
19. April 2018

Neuer Landesvorstand der AfD-Niedersachsen gewählt

Seit gestern Abend hat unser Landesverband einen neuen Vorstand. In vielen spannenden Wahlgängen haben wir dessen Zusammensetzung festgelegt. Auch die notwendigen Wahlen zum Landesschiedsgericht konnten noch stattfinden.
Wir sind stolz und froh, daß die Veranstaltung in unserer Stadthalle selbst, trotz ihrer teilweise dramatischen Inhalte, als angenehmer und gelungener Landesparteitag in Erinnerung bleiben wird. Wir danken der Polizei und den Betreibern für den ruhigen und störungsfreien Ablauf.
Ganz besonders freuen wir uns als Braunschweiger Kreisverband über die Wahl unserer Mitglieder Stefan Wirtz als Beisitzer im Landesvorstand und Annegret Hamecher zur Ersatzrichterin am Landesschiedsgericht. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen
10. April 2018

Infobrief

Möchten Sie von uns einen regelmäßigen Infobrief per Email erhalten, dann senden Sie uns Ihre Email Adresse.

Links

Mitmachen

Mitglied werden

Der Mindestmitgliedsbeitrag beträgt 120 Euro pro Kalenderjahr. In besonderen sozialen Härtefällen kann der Mindestmitgliedsbeitrag bis auf 30 Euro pro Kalenderjahr
auf Antrag reduziert werden. Die Partei empfiehlt ihren Mitgliedern, den tatsächlichen Mitgliedsbeitrag den eigenen Einkommensverhältnissen entsprechend höher als den
Mindestbeitrag anzusetzen (Richtwert 1 % des Jahresnettoeinkommens).

Aufnahmeantrag Mitglied

Bitte füllen Sie diesen Antrag zur besseren Lesbarkeit am Computer aus, bevor Sie diesen ausdrucken. Anschliessend bitte an folgende Adresse senden:

AfD Niedersachsen
Hamburger Str. 26
21339 Lüneburg

Telefon: 04131 - 6030190

 

Förderer werden

Als Förderer der Alternative für Deutschland bleiben Sie parteilos, verpflichten sich aber, mindestens den halben Mitgliedsbeitrag zu bezahlen. Im Gegenzug erhalten Sie dieselben Informationen wie die Parteimitglieder und können als Gäste mit Rederecht (aber ohne Stimmrecht) zu Parteitagen zugelassen werden.

Aufnahmeantrag Förderer

Spenden

Wir sind eine junge Partei, die viel vorhat und dabei vielen Widerständen ausgesetzt ist. Um unsere gemeinsame Idee weiter vorwärts tragen zu können, benötigen wir selbstverständlich finanzielle Unterstützung. Wir bitten Sie deshalb, unsere Arbeit mit einer Spende zu unterstützen.

Spendenkonto